Radsportclub Dinslaken 1922 e.V. https://rsc1922.de Fri, 11 Sep 2020 14:47:32 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.4.2 Stadtradeln in Dinslaken 2020 https://rsc1922.de/stadtradeln-in-dinslaken-2020/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=stadtradeln-in-dinslaken-2020 https://rsc1922.de/stadtradeln-in-dinslaken-2020/#respond Fri, 11 Sep 2020 14:47:32 +0000 https://rsc1922.de/?p=3933

Stadtradeln in Dinslaken – der Radsportclub macht mit und jeder Kilometer zählt!

Wie in den vergangenen Jahren werden auch bei der diesjährigen Stadtradel-Aktion vom 13.09. bis zum 03.10.2020 die Mitglieder des Radsportclubs Dinslaken kräftig in die Pedale treten. Alle Teilnehmer aus den vergangenen Jahren können sich einfach mit den alten Zugangsdaten anmelden und dem diesjährigen Team beitreten. Der RSC hofft auf die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder sowie Freunde des Vereins, um die sehr guten Leistungen der Vorjahre zu bestätigen oder sogar zu übertreffen! Bei Problemen mit der Anmeldung kann man sich per eMail an Bärbel Kottenhahn als Teamkapitänin wenden (baerbel.kottenhahn@rsc1922.de). Auch neue MitfahrerInnen für den RSC Dinslaken wenden sich bitte an Bärbel Kottenhahn.

Die Anmeldung zum Team ist einfach unter https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=447606  möglich.

]]>
https://rsc1922.de/stadtradeln-in-dinslaken-2020/feed/ 0
Auf den Berg! https://rsc1922.de/auf-den-berg/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=auf-den-berg https://rsc1922.de/auf-den-berg/#respond Sat, 29 Aug 2020 12:24:56 +0000 https://rsc1922.de/?p=3921

Mit dem Bergzeitfahren fand am 23.08.2020 der nächste Lauf zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft des Radsportclubs Dinslaken statt. Trotz guter äußerer Bedingungen gingen nur sechs Fahrerinnen und Fahrer an den Start, um zu zeigen wer als Erster oben ankommt. Die Nase vorn hatten die Masters-Fahrer Horst Stahr und Stefan Sommer, die beide mit einer Zeit von 2:22 Minuten die Kuppe erreichten. Nachfolgend lieferten sich Arne Kottenhahn (2:40 Minuten) und Mick Trzensiok (2:45 Minuten) ein knappes Rennen. Linda Wissing erreichte das Ziel nach 3:11 Minuten und Leo Ernst benötigte eine Zeit von 3:24 Minuten.

]]>
https://rsc1922.de/auf-den-berg/feed/ 0
Ergebnisse Vereinsmeisterschaftslauf MTB 2020 https://rsc1922.de/ergebnisse-vereinsmeisterschaftslauf-mtb-2020/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=ergebnisse-vereinsmeisterschaftslauf-mtb-2020 https://rsc1922.de/ergebnisse-vereinsmeisterschaftslauf-mtb-2020/#respond Mon, 24 Aug 2020 19:31:04 +0000 https://rsc1922.de/?p=3887

Am 19.08.2020 fand bei bestem Wetter und trockener Strecke der Vereinsmeisterschaftslauf MTB statt. Unverändert zum letzten Jahr gab es eine Streckenaufteilung – bergauf und bergab. Die Gesamtzeit bildet sich dann aus den beiden addierten Zeiten.

Erfreulich ist, dass 7 von 12 Startern der Jugendabteilung angehörten und respektable Zeiten hoch- wie runter zeigten!

Name Zeit hoch Zeit runter Gesamt
Horst Stahr 07:50 01:17 09:07
Eric Vier 07:59 01:09 09:08
Tom Malon 08:07 01:23 09:30
René Janßen 09:53 01:28 11:21
Tobias Haas 10:09 01:26 11:35
Milos Buncic 10:05 02:21 12:26
Mick Trzensiok 10:23 02:44 13:07
Henri Pankonin 11:57 01:46 13:43
Nele Hirsemann 11:29 02:20 13:49
Leo Ernst 12:09 01:55 14:04
Smilla Küster 14:17 01:41 15:58
Werner Franzelin 14:56 02:36 17:32
]]>
https://rsc1922.de/ergebnisse-vereinsmeisterschaftslauf-mtb-2020/feed/ 0
Nele Hirsemann siegt in Venlo! https://rsc1922.de/nele-hirsemann-siegt-in-venlo/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=nele-hirsemann-siegt-in-venlo https://rsc1922.de/nele-hirsemann-siegt-in-venlo/#respond Fri, 14 Aug 2020 14:54:26 +0000 https://rsc1922.de/?p=3880

Ihr bislang bestes Ergebnis erreichte jetzt Nele Hirsemann vom Radsportclub Dinslaken bei einem weiteren Rennen in Venlo am 01.08.2020. Trotz sehr schwül-heißen Wetters wurde auch in den Jugendklassen schnell gefahren. In der Frühphase ihres Rennens der weiblichen Jugend U15 wurde Nele zunächst von einer Attacke einer Konkurrentin überrascht, die dann auch einen recht großen Vorsprung herausfahren konnte. Aber Nele gab nicht auf und startete eine Verfolgungsjagd, bei der sie sich Runde um Runde wieder näher herankämpfen konnte. Zwei Runden vor Ende des Rennens gelang es Nele Hirsemann schließlich die entscheidende Attacke zu setzen und am Ende das Rennen zu gewinnen! In der kombinierten Gesamtwertung der weiblichen und männlichen Jugend U15 bedeutete dies den dritten Platz.

]]>
https://rsc1922.de/nele-hirsemann-siegt-in-venlo/feed/ 0
Trzensiok auf Platz 3! https://rsc1922.de/trzensiok-auf-platz-3/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=trzensiok-auf-platz-3 https://rsc1922.de/trzensiok-auf-platz-3/#respond Fri, 14 Aug 2020 12:07:17 +0000 https://rsc1922.de/?p=3872

Mick Trzensiok auf dem Podium!

Nele Hirsemann und Mick Trzensiok starteten erneut bei einem Rennen auf dem Rundkurs Herungerberg nahe Venlo in den benachbarten Niederlanden. Beide konnten in dem stark besetzten Fahrerfeld tolle Akzente setzen und wurden am Ende dafür belohnt: Nele Hirsemann, obwohl noch U 15 wurde sie in der Damenklasse gewertet, erreichte einen beachtlichen fünften Platz! Noch besser lief es für Mick Trzensiok, der sich am Ende des Rennens den dritten Platz sichern konnte und auf dem Siegerpodest entsprechend strahlte!

]]>
https://rsc1922.de/trzensiok-auf-platz-3/feed/ 0
JuniorInnen des RSC Dinslaken in Venlo erfolgreich! https://rsc1922.de/juniorinnen-des-rsc-dinslaken-in-venlo-erfolgreich/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=juniorinnen-des-rsc-dinslaken-in-venlo-erfolgreich https://rsc1922.de/juniorinnen-des-rsc-dinslaken-in-venlo-erfolgreich/#respond Mon, 20 Jul 2020 19:29:09 +0000 https://rsc1922.de/?p=3857

Am vergangenen Samstag, den 18.07.2020 starteten zwei JuniorInnenfahrer des Radsportclubs Dinslaken in Venlo bei einer der wenigen Rennveranstaltungen, die derzeit trotz der Corona-Krise stattfinden. Die Strecke in den nahen Niederlanden führte bei besten äußeren Bedingungen über insgesamt 30 Kilometer, für die Nick Trzensiok eine Fahrzeit von nur 56 Minuten benötigte. Dies reichte in der Klasse der Junioren bis 15 Jahre für den 2. Platz. Noch erfolgreicher war Nele Hirsemann, die bei den weiblichen Juniorinnen bis 15 Jahre den Sprung ganz oben aufs Treppchen schaffte! Ihre Leistung reichte sogar für den vierten Gesamtrang bei den Damen.

]]>
https://rsc1922.de/juniorinnen-des-rsc-dinslaken-in-venlo-erfolgreich/feed/ 0
Einzelzeitfahren 2020 https://rsc1922.de/einzelzeitfahren-2020/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=einzelzeitfahren-2020 https://rsc1922.de/einzelzeitfahren-2020/#respond Tue, 30 Jun 2020 11:59:03 +0000 https://rsc1922.de/?p=3837

Beim zweiten Lauf zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft, dem 1000 Meter Einzelzeitfahren durchgeführt am 07. Juni, legten sich von klein bis groß alle ins Zeug und traten mit aller Kraft in die Pedale. Kein Teilnehmer brauchte mehr als zwei Minuten für die Strecke, sprich alle konnten einen Schnitt von mehr als 30 Stundenkilometer fahren. Eric Vier, in diesem Jahr schnellster Starter, legte gar einen Schnitt von knapp 54 Stundenkilometer auf die Straße und hatte so die Nase vorn! Aber auch die anderen Teilnehmer brauchten sich mit Ihren Leistungen nicht verstecken!

Nachfolgend die Ergebnisse aller Starter ohne Rücksicht auf die Altersklassen!

  1. Eric Vier (1:17,1)
  2. Stefan Sommer (1:20,1)
  3. Rüdiger Ernst (1:21,1 ; außer Konkurrenz)
  4. Thorsten Hirsemann (1:22,1)
  5. Horst Stahr (1:22,1)
  6. Arne Kottenhahn (1:29,2)
  7. Milos Buncic (1:32,6)
  8. Mick Trzensiok (1:35,2)
  9. Nele Hirsemann (1:35,3)
  10. Dirk Kempmann (1:36,7)
  11. David Untervoßbeck (1:40,8)
  12. Thomas Junker (1:43,4)
  13. Leo Ernst (1:47,6)
  14. Werner Franzelin (1:57,7)
]]>
https://rsc1922.de/einzelzeitfahren-2020/feed/ 0
Terminupdate in Zeiten von Corona – Juli https://rsc1922.de/terminupdate-in-zeiten-von-corona-juli/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=terminupdate-in-zeiten-von-corona-juli https://rsc1922.de/terminupdate-in-zeiten-von-corona-juli/#respond Mon, 29 Jun 2020 19:25:38 +0000 https://rsc1922.de/?p=3834

Die Corona-Lockerungen der vergangenen Tage haben dazu geführt, dass der Trainingsbetrieb, mit den notwendigen Abstandsregeln, zumindest wieder halbwegs normal läuft! Auch wenn es schmerzt, dass viele der diesjährigen Veranstaltungen abgesagt werden mussten, geht das Vereinsleben weiter und so stehen in nächster Zukunft auch wieder einige Veranstaltungen an.

Ab sofort finden so wieder die Treffen im Vereinsheim statt. Der erste Stammtisch startet am 02. Juli um 19:00 Uhr im Vereinsheim. Die weiteren Treffen sind dann im gewohnten zweiwöchigen Rythmus. Auch das Sommerfest am Vereinsheim ist für den 15. August nun fest eingeplant. Ab 15:00 Uhr treffen sich die RSC-Mitglieder und Freunde des Vereins zu einem gemütlichen Beisammensein in der weitlläufigen Gartenanlage des Heims.

Weiterhin stehen die nächsten Läufe der diesjährigen Vereinsmeisterschaft an: Am 12.08. startet um 18:00 Uhr das Haldenzeitfahren und am 23.08., ebenfalls um 18:00 Uhr findet das “normale” Bergzeitfahren statt. detallierte Infos hierzu gibt es über die Fachwarte.

]]>
https://rsc1922.de/terminupdate-in-zeiten-von-corona-juli/feed/ 0
RSC-Mountainbiker trainieren trotz Hitze https://rsc1922.de/rsc-mountainbiker-trainieren-trotz-hitze/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=rsc-mountainbiker-trainieren-trotz-hitze https://rsc1922.de/rsc-mountainbiker-trainieren-trotz-hitze/#respond Sun, 28 Jun 2020 08:46:23 +0000 https://rsc1922.de/?p=3819

Auch wenn sich dieses Mal Anstrengung der Trainingsteilnehmer von den Gesichtern ablesen lies, schreckte beim Mittwochstraining keiner vor der Hitze zurück. So wurden wie mittlerweile üblich, No-Hander und Kurventechnik geübt!

]]>
https://rsc1922.de/rsc-mountainbiker-trainieren-trotz-hitze/feed/ 0
Matschig wars, aber schön! https://rsc1922.de/matschig-wars-aber-schoen/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=matschig-wars-aber-schoen https://rsc1922.de/matschig-wars-aber-schoen/#respond Mon, 09 Mar 2020 10:13:58 +0000 https://rsc1922.de/?p=3683

Bei der mittlerweile12. Auflage der Dinslakener CTF-Veranstaltung am 08.03.2020 hatte der Wettergott ein Einsehen: nach Dauerregen im Vorjahr war es, zumindest von oben, trocken und teilweise sogar sonnig während sich die über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die drei verschiedenen Strecken wagten. Allerdings hatte der ergiebige Regen der Vortage dafür gesorgt, dass die Runden im Wald in diesem Jahr besonders anspruchsvoll waren, und auch die eine oder andere größere Pfütze sorgte für manchen nassen Fuß. Dennoch oder gerade deswegen kamen die Fahrer zufrieden zum GHZ in Hiesfeld zurück und freuten sich über eine gelungene Ausfahrt und die erreichten Wertungspunkte für den NRW-CTF-Cup. Am GHZ wurden dann auch die Auszeichnungen für die teilnehmerstärksten Mannschaften vorgenommen: Reinhard Hoffacker von der Niederrheinschen Sparkasse RheinLippe und Peter Lange vom Stadtsportverband Dinslaken ehrten, wie im Vorjahr, die Starter vom MSV Steele 2011 e.V., die mit sieben Teilnehmer den Weg zum Radsportclub Dinslaken gefunden hatten und erneut die teilnehmerstärkste Mannschaft stellten. Auf den Plätzen folgten der RSC Moers 1978 e.V. und BlauGelb Oberhausen mit jeweils fünf Startern. Ausgezeichnet wurden weiterhin die jüngsten Teilnehmer: gerade in diesem Jahr waren besonders viele Jungen und Mädchen im Alter von etwa 10 Jahren mit am Start und konnten sich und ihren Eltern beweisen, dass sie bereits die anspruchsvollen Strecken beherrschten!

Eine Auswahl von Bildern der Veranstaltung ist im vorherigen Bericht zu finden! Einen schönen Bericht zur Veranstaltung gibt es im Lokalkompass des Niederrheinanzeigers. Dieser ist hier zu finden!

Auf dem Foto:

Bei der Siegerehrung des Country Touren Fahrens des RSC Dinslaken wurden die größten Mannschaften sowie die jüngsten Teilnehmer ausgezeichnet. Die Ehrungen überreichten in diesem Jahr Reinhard Hoffacker von der Niederrheinschen Sparkasse RheinLippe (2.v.r.), der Stadtsportverbandsvorsitzende Peter Lange (2.v.l.) sowie der 1. Vorsitzende des RSC Dinslaken Dirk Kottenhahn (3.v.l.) und der RTF-Fachwart Thilo Müller (links.).

]]>
https://rsc1922.de/matschig-wars-aber-schoen/feed/ 0