Abschlussfahrt auf neuen Wegen!

Auf neue Wege abseits der üblichen Rheinrunde ging es für die Mitglieder des Radsportclubs Dinslaken am Sonntag, den 15.10.2023, bei der diesjährigen Saisonabschlussfahrt. 10 Fahrer:innen ließen sich von den drohenden Regenwolken nicht abschrecken und fuhren auf eine 43 Kilometer lange Strecke die in diesem Jahr von Thorsten Hirsemann ausgearbeitet wurde. Nach der Rückkehr zum Vereinsheim…

Herausforderung Nispa-DIN-Gravel gemeistert!

Am vergangenen Samstag, den 16.09.2023, galt es erstmals die Herausforderung einer vom Radsportclub Dinslaken organisierten Graveltour zu meistern. Knapp vierzig Starterinnen und Starter von nah und fern nahmen diese an und wagten sich auf eine der drei vorgeschlagenen Routen oder fuhren nach Gusto auf teils geschotterten Wegen in die schöne Umgebung von Dinslaken. Bei bestem…

Stadtradeln 2023 – Bestleistung bei Km pro Kopf für Vereine!

Auch beim diesjährigen Stadtradeln, das in Dinslaken vom 01. bis zum 25.05.2023 stattfand, war der Radsportclub Dinslaken mit 17 aktiven Fahrer:innen vertreten. Für einen der ersten Plätze bei den Einzelstartern reichte es zwar nicht, aber immerhin kann sich der RSC rühmen, die meisten Kilometer pro Kopf und Fahrer im Bereich der Vereine erzielt zu haben.…

Sommer, Sonne, Radtouristik

Sommer, Sonne, Radtouristik! Bei herrlichstem Sommer- und Radfahrwetter fand am Sonntag, den 04. Juni 2023, die diesjährige RTF des Radsportclubs Dinslaken statt. 225 Fahrerinnern und Fahrer zeigten sich begeistert von den vier tollen Strecken, der guten Organisation und der tollen Verpflegung während und nach der Fahrt. So wunderte es nicht, dass auch viele (Vereins-) Mannschaften…

1. Lauf zur Vereinsmeisterschaft Rennrad 2023!

Als erster Lauf der diesjährigen Vereinsmeisterschaft Rennrad stand am Samstag, den 22.04.2023, das 6-Stunden-Ausdauerfahren auf dem Programm. Gestartet wurde ab 9:00 Uhr am Vereinsheim bei freier Streckenwahl. 10 Teilnehmer stellten sich dieser Herausforderung und schafften zusammen stolze 1092 Kilometer. Nachfolgend in absteigender Reihenfolge ohne Klasseneinteilung die Ergebnisse der Starter*innen. Stefan Sommer                  170 Km Thorsten…

Gepflegte Pampe bei der 14. Dinslakener CTF!

Der Wettergott meinte es in diesem Jahr nicht ganz so gut mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der 14. Dinslakener Nispa-CTF am 12.03.2023. Dennoch fanden knapp 100 radsportbegeisterte den Weg nach Dinslaken und konnten sich, manchmal bei leichtem Nieselregen, auf den drei Strecken austoben und unter anderem das „Schlammloch des Grauens“ meistern. Das die Ausschilderung an…

100 Jahre mit 100 Gästen!

Die große Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen des Radsportclubs Dinslaken war ein voller Erfolg! Mehr als 100 Gäste feierten in der Aula des GHZ am 05.11.2022 die Radsporthistorie Dinslakens bei einer großen Jubiläumsgala. So waren neben der Bürgermeisterin Michaela Eislöffel auch Volker Maas als Vizepräsident des Radsportverbandes NRW, Gustav Hensel (Kreisportverbandsvorsitzender), Peter Lange (Stadtsportverbandsvorsitzender) und Gudrun…

Abschlussfahrt beim RSC Dinslaken

Eine rundum gelungene Abschlussfahrt konnten die Fahrer*innen des RSC Dinslaken am Sonntag, den 16.10.2022, verbringen. Bei schönstem Herbstwetter sind 18 Teilnehmer unter der Führung des RTF-Fachtwarts Thilo Müller als große Gruppe eine alte Permanente gefahren. Gegen Mittag fuhr man dann zurück zum Vereinsheim, wo bereits eine warme Suppe auf die ausgehungerten Fahrer wartete. Mit weiteren…

150 glückliche Teilnehmer!

Bei der diesjährigen Radtouristikveranstaltung des Radsportclubs Dinslaken am 26.06.2022 freuten sich knapp 150 Teilnehmer über eine rundum gelungene Veranstaltung. Der Wettergott spielte mit und bei bestem Radfahrwetter konnten die bis 151 Km weiten Strecken gut gefahren werden. Auch die kleinsten Teilnehmer hatten auf der Familienrunde eine schöne Tour und konnten sich über ihre erste Urkunde…

Einzelzeitfahren 2022

Der zweite Lauf der Vereinsmeisterschaft des Radsportclubs Dinslaken war das 1000 Meter Einzeltzeitfahren am 15.06.2022. Hierbei schaffte Stefan Sommer die schnellste Fahrt mit 1:25.4 min knapp gefolgt von Thorsten Hirsemann mit 1:26.4 min. Insgesamt blieben vier Fahrer unter der magischen Grenze von einer Minute und dreißig Sekunden. Hier die Ergebnisse im Einzelnen, sortiert nach Fahrzeit:…