Einzelzeitfahren 2020

Beim zweiten Lauf zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft, dem 1000 Meter Einzelzeitfahren durchgeführt am 07. Juni, legten sich von klein bis groß alle ins Zeug und traten mit aller Kraft in die Pedale. Kein Teilnehmer brauchte mehr als zwei Minuten für die Strecke, sprich alle konnten einen Schnitt von mehr als 30 Stundenkilometer fahren. Eric Vier, in…

Details

Terminupdate in Zeiten von Corona – Juli

Die Corona-Lockerungen der vergangenen Tage haben dazu geführt, dass der Trainingsbetrieb, mit den notwendigen Abstandsregeln, zumindest wieder halbwegs normal läuft! Auch wenn es schmerzt, dass viele der diesjährigen Veranstaltungen abgesagt werden mussten, geht das Vereinsleben weiter und so stehen in nächster Zukunft auch wieder einige Veranstaltungen an. Ab sofort finden so wieder die Treffen im…

Details

Matschig wars, aber schön!

Bei der mittlerweile12. Auflage der Dinslakener CTF-Veranstaltung am 08.03.2020 hatte der Wettergott ein Einsehen: nach Dauerregen im Vorjahr war es, zumindest von oben, trocken und teilweise sogar sonnig während sich die über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die drei verschiedenen Strecken wagten. Allerdings hatte der ergiebige Regen der Vortage dafür gesorgt, dass die Runden im…

Details

Erster Leistungstest in der Radsaison 2020!

In der noch jungen Radsaison gab es am 11.01.2020 für die Sportler des Radsportclubs Dinslaken mit dem so genannten Stundenrollenfahren den ersten Leistungstest in den Räumen des Vereinsheims an der Alleestraße. Mit einer maximalen Übersetzung von 53 zu 11 starteten die Teilnehmer auf einer Rolle mit fest eingespanntem Hinterrad und versuchten, so viele Kilometer wie…

Details

Dirk Kottenhahn bleibt Vorsitzender beim Radsportclub Dinslaken!

Am Dienstag, den 21.01.2020, fand im Casino der Trabrennbahn die Jahreshauptversammlung des Radsportclubs Dinslaken mit knapp vierzig Mitgliedern statt. Hauptbestandteil der Versammlung waren erneut die Berichte der Fachwarte sowie des ersten Vorsitzenden. Neben leider gesunkenen Teilnehmerzahlen bei der CTF und RTF-Veranstaltung konnte Dirk Kottenhahn mit dem erstmals in Hiesfeld durchgeführten Radrennen auch über ein Highlight…

Details

Bei den fliegenden Holländern

Wie schon im letzten Jahr flüchtete unsere MTB-Abteilung am vergangenen Wochenende aus dem gewohnten, aber mittlerweile durchnässten Wald in die Indoor-Bikehalle WOOD15 in Sittard in den Niederlanden. Hier in der trockenen Halle gibt es diverse aus Holz gebaute Sprünge, Rundkurse, Pumptracks, Halfpipes und was das Bikerherz sonst noch begehrt. Besonders beliebt bei unseren sieben RSC-Fahrern…

Details

Besuch der Streethalle Sittard am 18.01.2020

Am 18.01.2020 besucht die Mountainbikeabteilung des RSC Dinslaken erneut die BMX/MTB-Streethalle “WOOD15” in den Niederlanden. Die Halle bietet mehrere Pumptracks, eine Table-Line, Geschicklichkeitsparkours und einen Foam-Pit. Wann? 18. Januar 2020 8:30 Uhr Wo? WOOD15-Halle in Sittard ->Treffpunkt wird erst kurz vorher abgemacht https://www.wood15.eu/info Wie teuer? Erwachsene 14,5€ Kinder (6-11) 9,50€ Auch Bikes, Scooter und Helme…

Details

Saisonabschluss im Cross für Horst Stahr!

Kurz  vor Jahresende bestritt Horst Stahr vom Radsportclub Dinslaken am 28.12.2019 ein letztes Cross-Rennen beim so genannten Silvester Cross des RC Endspurt Herford und beendete damit seine Crosssaison. Das Rennen „Rund um die Gesamtschule Friedenstal“ gehörte dabei zur Cross Bundesliga Serie und war dementsprechend stark besetzt. So fanden auch zwei Teilnehmer aus Österreich den Weg…

Details

Jan Herbst für Bahnrennen in Bremen qualifiziert!

Bei den vom 08.-14. Januar stattfindenden 56. Sixdays in Bremen, einem von nur noch zwei Sechs-Tage-Rennen in Deutschland, ist mit Jan Herbst auch ein Fahrer des Radsportclubs Dinslaken mit am Start. Im Rahmen von „DEIN RENNEN“ dürfen Fahrerinnern und Fahrer aus ganz Deutschland auf die Radbahn, die ansonsten den Profis vorbehalten ist. Für die Teilnahme…

Details

Horst Stahr wird Vierter bei NRW-Cross-Cup!

Auch beim letzten Lauf der diesjährigen NRW Crossmeisterschaft startete mit Horst Stahr ein Fahrer des Radsportclubs Dinslaken am 14.12.2019 in Pulheim. Das große Finale der Rennserie fand auf einer schwierigen Strecke mit zwei entscheidenden Anstiegen und einigen weiteren technischen Herausforderungen statt. Da es bis kurz vor dem Start des Rennens auch noch geregnet hatte, waren…

Details