Ingo Feldkamp führte den RSC Dinslaken an!

Nachdem die Ergebnisse des diesjährigen Stadtradeln bereits in der Presse bekannt gemacht wurden und der Radsportclub Dinslaken erneut die Wertung in Dinslaken mit einem Vorsprung von knapp 3000 Kilometern vor dem zweitplatzierten Team FAIRtreten gewinnen konnte, soll an dieser Stelle kurz auf die Erfolge einzelner Fahrer eingegangen werden. Für den RSC gingen insgesamt 22 Fahrerinnen und Fahrer an den Start, die zusammen 11585 Kilometer zurücklegten. Am fleißigsten war dabei Ingo Feldkamp mit 1398 Kilometern, gefolgt von Gastfahrer Martin Trzensiok mit 1300 Km und Thorsten Hirsemann mit 1056 Kilometern. Bis zum teaminternen Platz 12 wurden dabei durchweg teils weit über 500 Kilometer pro Person gefahren, so dass auch die durchschnittliche Kilometerleistung von 527 Km nicht verwundert. Bemerkenswert ist aber auch das Abschneiden des RSC Dinslaken im gesamten Kreis Wesel: von insgesamt 533 gewerteten Teams konnte ein hervorragender 19. Platz erreicht werden!

Aufgrund der im November geltenden Corona-Bestimmungen ist das gemeinsame Training leider abgesagt, aber die aktiven Fahrer und Fahrerinnen werden bestimmt, auch außerhalb des Wettkampfs, weiter fleißig die Räder nutzen!

Eine Übersicht aller Ergebnisse der Dinslakener 36 Teams ist hier zu finden.

Einzelergebnisse des Teams vom Radsportclub DInslaken

1. Ingo Feldkamp 1398 km

2. Martin Trzensiok 1300 km (Gast)

3. Thorsten Hirsemann 1056 km

4. Stefan Sommer 929 km

5. Nele Hirsemann 688 km

6. Werner Franzelin 682 km

7. Mick Trzensiok 681,8 km

8. Gerd Zeißig 659 km

9. Milos Buncic 654 km

10. Thorsten Sprung 639,9 km

11. Horst Star 599,7 km

12. Bernd-Georg Bergendahl 538 km

13. Lea-Marie Hirsemann 186 km

14. Andrea Hartl 162 km

15 Thilo Müller 162 km

16. Eric Vier 111,5 km

sowie Sammelgruppe mit fünf Personen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitrag kommentieren