Nach 65 Jahren beendete Werner Nowakowski vom Radsportclub Dinslaken nun seine Rennkarriere am 21.08.2022 bei den Bemer Cyclassics in Hamburg. Nachdem er bei seinem ersten Rennen auf der Trabrennbahn in Dinslaken 1957 direkt den ersten Platz holte (siehe Bild unten!), war er vom Rennfieber gepackt und startete in den folgenden Jahrzehnten erfolgreich bei zahllosen Veranstaltungen in ganz Deutschland. Und auch wenn er das Rennrad bestimmt nicht ganz in der Garage lässt, möchte er in Zukunft nicht mehr bei Radrennen starten. Zum Abschluss stand in Hamburg allerdings noch einmal eine Strecke von 97 Kilometern mit einigen Kopfsteinpflasterpassagen und einem 1,5 Kilometer langen Anstieg mit 5% Steigung kurz vor dem Ziel auf dem Programm. Werner Nowakowski meisterte die Strecke souverän und erreichte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 35 Stundenkilometern. Nach 2:45 Stunden erreichte er das Ziel und belegte den 35. Platz von 101 Startern in der Altersklasse über 70 Jahre. Mit dieser beachtenswerten Leistung verabschiedete sich Werner Nowakowski vom aktiven Renngeschehen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitrag kommentieren